Agrarfrost mit Pommes-Weltrekord


Tiefkühl-Kartoffelspezialist Agrarfrost stellte auf seinem Stand auf der Internorga einen ganz besonderen Weltrekord auf: Die längste Pommes frites der Welt, geschnitten aus einer Kartoffel im klassischen Pommes-frites-Quadrat, misst nun 27,2 cm und ist damit 2,7 cm länger als die französische Weltrekord-Pommes-frites aus dem Jahr 2009, die 24,5 cm lang gewesen ist. „Ja, wir haben den neuen Weltrekord für die längste Pommes frites der Welt, geschnitten aus einer Kartoffel, geschafft. Unser Dank geht an unsere Landwirte, die die riesengroßen Heimatkartoffeln angebaut haben. 27,2 cm in einem Schnitt, aus einer Kartoffel – das ist schon außergewöhnlich! Und unserem Gast Holger Stanislawski hat sie auch noch toll geschmeckt“, so Manfred Wulf, Geschäftsführer Agrarfrost.

Der Weltrekordversuch wurde vom RID (Rekordinstitut für Deutschland) kontrolliert und die Länge der Pommes frites millimetergenau nachgemessen. Die Kartoffel, aus der die neue Weltrekord-Pommes-frites geschnitten wurde, stammt von einem Agrarfrost-Vertragslandwirt in der Magdeburger Börde. „Eine so lange Pommes frites habe ich noch nie gesehen. Fast so lang wie ein Schullineal, das ja bei 30 cm liegt. Und ich kann auch sagen, die Weltrekord-Pommes-frites hat mir sehr gut geschmeckt. Pommes frites esse ich am liebsten mit Mayonnaise und Ketchup, also ganz klassisch“, kommentierte Holger Stanislawski, Ex-Bundesligatrainer und Hamburger Rewe-Kaufmann, das besondere Messe-Ereignis. Auf dem Bild: Manfred Wulf (li.) und Holger Stanislawski präsentieren die neue Weltrekord-Pommes-frites – die untere auf dem Tablett.   Foto & Quelle: Agrarfrost   (März 2018, Autor: Thomas Hillmann)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.