Apetito & Costa 2017 erneut gewachsen

Die Apetito-Gruppe (Apetito Konzern und Apetito Catering) konnte auch im abgelaufenen Geschäftsjahr ihre Umsätze steigern – um insgesamt 1,3 Prozent auf 840 Millionen Euro (Vorjahr: 829 Mio. Euro). Alle Unternehmensbereiche – das international betriebene Systemgeschäft, das internationale Retailgeschäft und das Cateringgeschäft – trugen zur positiven Entwicklung bei. „Besondere Ernährungsanforderungen, Digitalisierung und maßgeschneidertes Catering“ nannte das Unternehmen bei der Vorstellung der Geschäftszahlen zudem als weitere wichtige Bausteine des Erfolgs. Auch für das laufende Geschäftsjahr erwartet Apetito ein konstantes Wachstum.

Der Apetito-Konzern konnte im Geschäftsjahr 2017 ein Umsatzwachstum von 2,5 Prozent auf 649 Millionen Euro erzielen. Vor allem Absatzsteigerungen trugen nach Unternehmensangaben zu diesem Wachstum bei. „Wir sind zufrieden mit diesem Ergebnis“, fasst Vorstandssprecher Guido Hildebrandt (im Bild rechts) das Ergebnis zusammen.

Bei der Apetito Catering B.V. & Co. KG konnte der Umsatz um 2 Prozent auf 173 Millionen Euro gesteigert werden, wie Andreas Oellerich (li.), Geschäftsführer Apetito Catering, erklärte. Zudem war die Apetito AG auch in den Auslandsmärkten in Kanada, UK, den Niederlanden und mit seinem spanischen Joint-Venture erfolgreich. Lediglich in Österreich habe man im vergangenen Jahr einen Umsatzrückgang hinnehmen müssen.

Im Retailgeschäft verzeichnete der Konzern mit der Costa Meeresspezialitäten GmbH erneut ein zweistelliges Umsatzplus. Das Exportgeschäft legte erneut prozentual zweistellig zu, vor allem in Frankreich und Italien verzeichnete die Gesellschaft ein gutes Wachstum. In Frankreich wie in Deutschland sei man inzwischen Marktführer in den drei Segmenten tiefgekühlte Fischfilets, Schalen- und Krustentiere sowie Weichtiere. In Deutschland sei man zudem die bekannteste Marke für Fisch- und Meeresfrüchte.    Quelle & Bild: Apetito     (Mai 2018, Autor: Michael Berkemeier)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.