Bartels-Langness baut neues TK-Lager


Im Zentrallager des Großhandelshauses Bartels-Langness (Bela) ist es zu eng geworden. Um zukunftsfähig zu bleiben, begannen deshalb jetzt in der Baeyerstraße in Neumünster-Einfeld die Bauarbeiten für eine Erweiterung. Gegenüber dem Zentrallager entsteht mit einem Investmentvolumen von 12 Millionen Euro ein neues Tiefkühllager. Im Frühjahr 2019 soll der Bau fertig sein. 5.600 Quadratmeter groß wird das neue Lager sein. Davon entfallen 5.100 Quadratmeter auf die Lager- und Verladefläche , der Rest verteilt sich auf Technik-, Sozial- und Verwaltungsräume im Erd- und Obergeschoss.   Quelle & Bild: Bartels-Langness    (August 2018)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.