Real: Aktiv gegen Lebensmittelverschwendung

Real arbeitet bereits in der Markthalle Krefeld mit „Too Good To Go“ zusammen und bietet in der mobilen App Ware zu einem vergünstigten Preis an. Seit kurzem kooperieren nun auch alle Düsseldorfer Real-Märkte zusätzlich mit der „Too Good To Go“-App für Lebensmittelrettung. Zunächst werden ausschließlich Produkte aus der Obst- und Gemüseabteilung angeboten: „Wir fangen erst einmal nur mit einer Abteilung an, um zu prüfen, wie gut das Angebot von unseren Düsseldorfer Kunden angenommen wird“, sagt Kersten Rausch, Real-Regionalleiter Region West. „Wenn es gut läuft, bauen wir diesen Service aus und nehmen zum Beispiel Produkte aus unserer Hausbäckerei mit auf.“

Für drei Euro bekommt der Kunde eine Tüte vollgepackt mit Obst und Gemüse, der eigentliche Warenwert sei aber deutlich höher, so Real. Der Kunde selbst weiß nicht, was genau in die Tüte kommt. Das können Äpfel, Bananen, Gurken oder auch Kartoffeln sein. Die überschüssige oder nicht dem Standard entsprechende Ware kann in einem bestimmten Zeitfenster, das beim Kauf in der App mitgeteilt wird, im Real-Markt abgeholt werden.   Quelle & Foto: Real   (September 2018, Autor: Thomas Hillmann)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.