Oetker-Pizza aus dem Automaten

„Pizzagenuss auf Knopfdruck“ verspricht die neue Zusammenarbeit zwischen Pizzomatic als Spezialist für heißes Vending und Pizza-Marktführer Dr. Oetker. Das gemeinsam erarbeitete Konzept, das in diesem Monat am Frankfurter Hauptbahnhof erstmals in Betrieb ging, werde das Thema Vending neu definieren, meint der Bielefelder Pizzaexperte: „Es bietet den Genuss heißer und knuspriger Steinofenpizza auf Knopfdruck in nur 180 Sekunden Backzeit und das rund um die Uhr.“ Möglich werde dies durch einen speziellen, in enger Zusammenarbeit mit italienischen Automatisierungsprofis entwickelten und über Monate auf Herz und Nieren getesteten Pizza-Automaten mit einem innovativen Ofensystem. 

Der mit zwei Direktwahltasten ausgestattete Automat ist mit zweimal 42 frei wählbaren Pizzasorten im 24,5-Zentimeter-Format bestückbar. Aktuell stehen Margherita und Salami als zwei der weltweit meistverkauften Sorten zur Verfügung. Nach Bezahlung kann der Kunde per Knopfdruck die gewünschte Pizza auswählen und erhält sie im isolierten Take-Away-Pizzakarton aus dem Ausgabeschlitz.   (Jan. 2012 jr)   Quelle: Dr. Oetker Foodservice