Bundesweites Schulprojekt „School of Fish“

„School of Fish“ heißt eine neue Informationskampagne der deutschen Fischwirtschaft, deren Plakatwährend des 7. Fischwirtschaftlichen Gesprächs am 9. Februar in Berlin Bundesernährungsministerin Ilse Aigner (re.) vorgestellt wurde. „Mit dieser Aktion wollen wir die Jugendlichen auf den Geschmack von Fisch bringen und die Diskussion über nachhaltigen Fischfang in den Schulen anstoßen“, erklärte Jürgen Marggraf (li.), Präsident des Bundesmarktverbandes. Die Kampagne hat eine Dauer von zwei Jahren und beinhaltet als Kernelement einen Wettbewerb unter allen teilnehmenden Schulen über das beste Konzept zur Umsetzung der Idee „School of Fish“. „Bereits in der Vorbereitungsphase war das Interesse von Schulen an diesem Thema und die Kreativität der Schüler sehr groß“, stellt Jürgen Marggraf fest. Interessierte Schulen können sich über die Internetseite http://school-of-fish.de bis zum 30. April 2012 für den diesjährigen Wettbewerb anmelden. Darüber hinaus stehen auf der neuen Internetseite ein Animationsfilm und weitere Anregungen zur Gestaltung des Themas im Unterricht zur Verfügung. „Wir freuen uns, wenn diese Aktion eine kreative Diskussion über das Thema fördert“, betont Jürgen Marggraf.   (Feb. 2012 jr)   Quelle: Bundesmarktverband der Fischwirtschaft