Geschäftsführer-Wechsel bei DMK Deutsches Milchkontor

Rolf Janshen (Foto), Geschäftsführer Vertrieb beim Molkereikonzern DMK Deutsches Milchkontor GmbH, verlässt das Unternehmen. Er zieht sich aus persönlichen Gründen vom aktiven Berufsleben zurück. „Die Zeit ist reif, meinem Leben einen anderen Takt zu geben“, erklärt der 63-jährige. Vor der Fusion von Humana Milchindustrie GmbH und Nordmilch GmbH zu DMK Deutsches Milchkontor GmbH am 1. Mai 2011 stand Rolf Janshen mehr als 15 Jahre in Diensten von Humana und war dabei auch für die Eismarke Sanobub verantwortlich. „Wir danken Rolf Janshen vor allem für seine aktive Rolle als einer der Mitgestalter und Architekten von DMK“, erklärt Otto Lattwesen, Vorsitzender des Aufsichtsrates von DMK. Rolf Janshen war vor der Fusion zwei Jahre lang Geschäftsführer des Nordcontors, einem Gemeinschaftsunternehmen von Humana Milchindustrie und Nordmilch. Dr. Josef Schwaiger wird bis zur Benennung eines Nachfolgers die Leitung des Vertriebs übernehmen.

 DMK organisiert zudem seine Geschäftsführung zum 1. April neu. Dr. Dirk Gloy, bisher zuständig für die Bereiche Landwirtschaft, Rohstoffe, Logistik und Einkauf wird den Bereich Produktion übernehmen. Sönke Voss, bisher für Produktion zuständig, übernimmt das Aufgabengebiet von Dr. Gloy. – Auch im Segment Eiskrem hat sich nach der Fusion von Humana und Nordmilch vieles getan. Minus 18 interviewte Frédéric Dervieux, Geschäftsführer der neu gegründeten DMK Eis GmbH, zu Plänen, Schwerpunkten und Zukunftsaussichten der neugegründeten DMK und ihrer etablierten Marke Sanobub, zu Markt, Trends und zu Möglichkeiten, den Eismarkt zu beleben. Das Interview lesen Sie in der März-Ausgabe von minus 18 das Tiefkühlmagazin, die am 2. März erscheint.   (Feb. 2012 jr)   Quelle: DMK