Export in die USA: Fit for FDA

Der Lebensmittelexport in die USA ist Thema von zwei Seminarveranstaltungen der IHK Hannover am 14. und 15. Juni. Im Food-Forum USA am 14. Juni geht es um die Lebensmittelbehörde FDA, um den US-Lebensmittelmarkt im Allgemeinen, um Markteinstieg, Trends und Produkthaftung, koschere Lebensmittel und Bio. Die Seminarzeit ist von 9 bis 18 Uhr, die Teilnehmergebühr beträgt 120 Euro netto. Mit dem Seminar „Fit for FDA“ können Interessierte am 15. Juni noch detaillierter in das Thema Food and Drug Administration (FDA) einsteigen. Hier ist die Teilnehmerzahl auf zehn Unternehmen begrenzt. Das Seminar findet von 8:30 bis 16:30 Uhr in der IHK Hannover statt. Die Teilnehmergebühr beträgt 290 Euro plus Mehrwertsteuer

„Besonders interessant dürfte für viele Unternehmen sein, dass wir den Director des FDA Europe Office als Referenten gewinnen konnten“, schildert die Koordinatorin Beate Rausch. „Wir wissen aus der Vergangenheit, wie wichtig es vielen Unternehmen ist, einen direkten Kontakt zur FDA aufbauen zu können. Allerdings sind die verantwortlichen Mitarbeiter nur äußerst selten für Veranstaltungen zu gewinnen. Daher sehen wir gerade mit Donald Prater, Director FDA Europe Office, einen ganz besonderen Mehrwert für die Veranstaltung.“ Ausführliche Informationen gibt’s bei der IHK Hannover.   (Mai 2012 jr)