VDKL wählt seinen Vorstand

Jürgen Rohn wurde bei den Vorstandswahlen im Verband Deutscher Kühlhäuser und Kühllogistikunternehmen e.V. (VDKL) für weitere drei Jahre in seinem Amt bestätigt. Rohn (SFB) ist bereits seit 1996 Vorsitzender des VDKL. Sieben weitere Vorstandsmitglieder wurden auf der Jahresversammlung in Leipzig wiedergewählt, zwei kamen neu zum neunköpfigen Vorstand dazu. Die Neuen, Jürgen Oltmanns (Nordfrost) und André van den Broek (MUK Logistik), repräsentieren im Führungs-Gremium des VDKL ab sofort die beiden größten Unternehmen der Branche.

„Die Mitglieder des VDKL sind sehr gemischt – von recht kleinen, regionalen Unternehmen bis hin zu den global agierenden Big Playern“, erklärte Rohn. „Dass wir diese Vielfalt auch im Vorstand abbilden, ist wichtig. So sind wir in allen Branchen-Themen kompetent und handlungsfähig.“ Direkt nach der Wahl wurden durch den Vorstand zwei stellvertretende Vorsitzende bestimmt: Lüder Korff (BLG Coldstore Logistics) und Falko Thomas (Thermotraffic). Neben ihnen und den neu Gewählten gehören zum Vorstand: Stephan Regus (Bamberger Kühlhaus), Dr. Joachim Pfotenhauer (Thüringer Kühlhäuser), Bernd Niederdrenk (Distributa), Thomas Lemmerholz (Kühlhaus Düsseldorf) und VDKL-Geschäftsführer Jan Peilnsteiner. (Juni 2012 jr) Quelle: VDKL

 

Im Bild (klicken zum Vergrößern) von links nach rechts: Falko Thomas (Thermotraffic), Jürgen Rohn (SFB), Stephan Regus (Bamberger Kühlhaus), Dr. Joachim Pfotenhauer (Thüringer Kühlhäuser), Bernd Niederdrenk (Distributa), André van den Broek (MUK Logistik), Thomas Lemmerholz (Kühlhaus Düsseldorf), Lüder Korff (BLG Coldstore Logistics), Jan Peilnsteiner (VDKL), Jürgen Oltmanns (Nordfrost).