Lantmännen Unibake: Verden schließt Ende September

Die zu Jahresbeginn beschlossene Stilllegung des Lantmännen Unibake Produktionsstandortes Verden (minus 18 berichtete) wird Ende September erfolgen. „Die Verhandlungen zwischen Geschäftsleitung und Betriebsrat sind beendet, die Kündigungen werden noch im Juli ausgesprochen“, meldet das Unternehmen. Die Schließung ist Teil eines Restrukturierungsplans der dänischen Holding und wurde mit dem preisintensiven Wettbewerb für gefüllte Baguettes erklärt. Von den insgesamt 112 Mitarbeitern in Verden werden nun 74 entlassen. Betriebsrat und Geschäftsleitung haben gemeinsam einen Sozialplan und einen Interessenausgleich verabschiedet. Es wird keine Transfergesellschaft für die Belegschaft geben.   (Juli 2012 jr)   Quelle: Lantmännen Unibake Germany