MSC: Nachhaltigkeit wichtig beim Fischeinkauf

Deutsche Verbraucher sind weltweit am informiertesten bei nachhaltigem Fischfang und Ökosiegeln dafür. Dies geht aus einer neuen Umfrage der Agentur AMR Marketing Research hervor, über die der Marine Stewardship Council (MSC) in einer Pressemitteilung berichtet. Verbraucher in zehn Ländern waren befragt worden, um deren Einstellungen und Verhalten in Bezug auf Ökolabels, Fisch aus nachhaltiger Herkunft und MSC zu ermitteln. 55 Prozent der in Deutschland befragten Verbraucher kennen demnach das blaue Umweltsiegel des MSC, das nachhaltig gefangenen Fisch identifiziert. Im Vergleich zum Vorjahr (52 Prozent) verzeichnet die gestützte Bekanntheit des blauen MSC-Logos damit einen weiteren leichten Anstieg und zeigt im weltweiten Vergleich den höchsten Wert, gefolgt von Holland (44 Prozent), Schweden (38 Prozent) und England (31 Prozent). Auch bei der Frage nach der Bedeutung des MSC-Logos schneiden die befragten deutschen Verbraucher im Vergleich überdurchschnittlich gut ab: Fast jeder vierte Befragte (23 Prozent) hierzulande beschreibt das Logo als „Zeichen für nachhaltig gefangenen Fisch“. Der durchschnittliche Wert in den sechs europäischen Ländern, die an der Umfrage teilgenommen haben, liegt hier bei 14 Prozent.   (Juli 2012 jr)   Quelle: MSC