DMK Eis trennt sich von Dervieux

Die DMK Deutsches Milchkontor GmbH trennt sich, wie sie mitteilt, im gegenseitigen Einvernehmen von Frédéric Dervieux (Foto), dem Geschäftsführer der DMK Eis GmbH. Andreas Niehaus, im DMK-Management für den Bereich Marke verantwortlich, übernimmt mit sofortiger Wirkung die Interimsgeschäftsführung. Anfang 2012 hatte DMK die DMK Eis GmbH unter eigenständigem Dach gegründet. „DMK wird seine Position als Eishersteller im internationalen Wettbewerb weiter auszubauen und stärken“, erklärt die DMK Deutsches Milchkontor GmbH, Bremen. Die Geschäftsführung bedankte sich bei Frédéric Dervieux für seinen Einsatz und seine Leistungen in der DMK Eis GmbH.

DMK Eis ist ein Tochterunternehmen des Molkereiunternehmens DMK und zählt zu den führenden Eisherstellern in Europa. Das Unternehmen vermarktet sein umfangreiches Produktportfolio in 25 Ländern weltweit, mit steigender Tendenz, wie es heißt. Zu den Kunden zählen vor allem die großen europäischen Handelsketten. Produziert wird mit über 250 festangestellten Mitarbeitern und zusätzlichen Saisonkräften im nordrhein-westfälischen Münsterland, in Everswinkel und Recke. Dort werden pro Jahr über 300 verschiedene Eissorten hergestellt. Sitz des Unternehmens ist Everswinkel.   (August 2012 jr)   Quelle: DMK Deutsches Milchkontor