dti: Dr. Sabine Eichner übernimmt Geschäftsführung

Dr. Sabine Eichner (51, re.) wird am Anfang des kommenden Jahres die Geschäftsführung des Deutschen Tiefkühlinstitutes (dti), Berlin, übernehmen. Sie tritt die Nachfolge von dti-Geschäftsführerin Susanne Hofmann (li.) an, die sich aus gesundheitlichen Gründen zum Jahresende aus dem Berufsleben zurückziehen wird. Susanne Hofmann hat in den drei Jahren ihrer dti-Geschäftsführung wichtige Projekte initiiert und umgesetzt und sich im Verband und in der Branche hohe Anerkennung für ihre erfolgreiche Arbeit erworben. Dr. Sabine Eichner bringt aus ihrer Tätigkeit als Geschäftsführerin der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) langjährige Erfahrung in der Verbandsarbeit, umfassende Kenntnisse der Lebensmittelbranche und ein Netzwerk von politischen Kontakten in die Arbeit des dti ein. Die künftige und die ausscheidende Geschäftsführerin werden beide auf der InterCool (23. bis 25. September) in Düsseldorf zu treffen sein.   (Sept. 2012 jr)   Quelle: dti