Deutschlands erste „School of Fish“

Das Konrad-Duden-Gymnasium in Wesel hat als erste Schule in Deutschland den Titel „School of Fish“ errungen. Zehn Schulen standen im Finale des ersten Wettbewerbs „Deutschland sucht die School of Fish“. Diese hatten sich gleich nach Bekanntgabe ihrer Teilnahme am Finale im Juni 2012 an die Umsetzung der von ihnen vorgestellten Projekte gemacht. „Das Konrad-Duden-Gymnasium und die Europa-Miniköche in Wesel haben in letzter Konsequenz durch eine umfassende und tiefgehende Auseinandersetzung mit den Themen gewonnen“, begründet Jury-Vorsitzender Peter Koch-Bodes die knappe Entscheidung. „Die Erkenntnisse wurden mit einer breiten Öffentlichkeit geteilt und offensichtlich haben alle Spaß an der Aktion gehabt.“ Doch auch die anderen Projekte hätten gezeigt, wie kreativ und intensiv sich große und kleine Schüler mit Themen wie Nachhaltigkeit, Gesundheit und Ernährung auseinandersetzten und welches Potenzial Fisch dabei biete.   (Nov. 2012 jr)   Quelle: FIZ