tk-report und minus 18 verschmelzen

tk-report und minus 18 das tiefkühlmagazin werden ab der März-Ausgabe als gemeinsame Zeitschrift erscheinen. Sie wird, unter dem Dach des TK-Team Verlags, den von Dr. Albert Vollmer geführten tk-report mit seiner 40-jährigen Tradition und das von Jörg Rüdiger verantwortete Fachmagazin minus 18 vereinen. Ab der März-Ausgabe werden Sie die Heißen Themen unter der Chefredaktion von Dr. Vollmer und weitere beliebte Themen aus dem tk-report als Blatt im Blatt in der gemeinsamen Zeitschrift finden. News, Trends, Interviews und Fachberichte aus der Branche werden Ihnen unter der Chefredaktion von Jörg Rüdiger in inhaltlich und optisch gewohnter minus 18 Art präsentiert.

Unser „Jahresheft der Tiefkühlwirtschaft“ wie auch die Januar-Februar Ausgabe des tk-report kommen noch wie gewohnt getrennt zum Leser. Wer beide Magazine abonniert hat, bekommt natürlich sein tk-report Abonnement erstattet. Für redaktionelle Fragen können Sie sich an die „tk-report / minus 18“-Redaktion in Buxtehude wenden (team(@)tk-18.de – 04161 – 512 676). Zum Thema Anzeigen steht Ihnen unser Anzeigenleiter Marco Preuß zur Verfügung (preuss(@)tk-18.de – 04149 – 900 530) und ab März dann auch die bisherige Anzeigenleiterin des tk-report, Sigrid Quednau. Alle unsere Kontaktdaten finden Sie in den Mediadaten auf dieser Website.

tk-report und minus 18 danken Ihnen für Ihr Vertrauen! Wir sind uns sicher, mit der Zusammenlegung die Wünsche weiter Teile der Tiefkühlwirtschaft erfüllt zu haben. Im Namen des Deutschen Tiefkühlinstituts hat dessen Vorstandsvorsitzender Udo Perenz die Zusammenlegung begrüßt (siehe PDF).    Jörg Rüdiger, Jan. 2013