Alfons Thijssen wird Chef von Frisch & Frost

Ab 1. Juni 2013 wird Alfons M.T. Thijssen (Foto) zum neuen Geschäftsführer von Frisch & Frost, Hollabrunn, bestellt. Er übernimmt die Verantwortung für das Spezialitäten- und Teiggeschäft. Der Kartoffelbereich wird hingegen als eigenes Unternehmen unter „Lamb Weston / Meijer Austria“ fortgeführt, geleitet von Ewald Trum und mit Unterstützung des Produktionsleiters Thomas Proge. Thijssen war zuletzt Country Manager Austria bei Pago und verfügt über weitreichende Erfahrung im Lebensmittelbereich. Er führt den Spezialitäten- und Teigbereich unter dem Namen Frisch & Frost mit den Marken Toni Kaiser und Bauernland weiter und widmet sich verstärkt Einzelhandel, Gastronomie und Foodservice. Im Zuge der Umstrukturierung verlässt Thomas Bargetzi, der als Interims-Manager den internen Strategieprozess begleitete, Mitte 2013 das Unternehmen, um sich neuen Aufgaben zu widmen.

„Alfons M.T. Thijssen bringt für seine neue Funktion die notwendige Erfahrung mit“, so Bas Alblas, Managing Director von Lamb Weston / Meijer. „Er hat eine gute Kenntnis des österreichischen Marktes und war während seiner Zeit bei Unilever auch viele Jahre im Bäckereigeschäft tätig. Darüber hinaus verfügt er über unternehmerischen Elan sowie ausgeprägte Kommunikationskompetenzen. Diese Kombination macht ihn für uns zum optimalen Geschäftsführer für Frisch & Frost.“   Fotorechte: Manfred Schuster   (April 2013 jr)   Quelle: Frisch & Frost