Eis gehört für die Deutschen zum Sommer

Für die überwiegende Mehrheit der Deutschen gehört das Speiseeis zum Sommer dazu. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Respondi im Auftrag des Bundesverbandes der
Deutschen Süßwarenindustrie (BDSI). Demnach ist für 86 Prozent der Deutschen ein Sommer ohne Eis nicht vorstellbar. Für die Umfrage hat Respondi insgesamt 1.025 Personen zwischen 18 und 69 Jahren befragt.

Die Beliebtheit von Speiseeis spiegelt sich auch im Konsum wider. Wie der Eis Info Service (E.I.S.) der deutschen Markeneishersteller im BDSI bekannt gab, stieg im vergangenen Jahr der Pro-Kopf-Verbrauch an Speiseeis inklusive des handwerklich hergestellten Speiseeises in Eisdielen, Konditoreien usw. von 7,6 auf 7,7 Liter an.

Die deutschen Verbraucher haben 2012 505,7 Mio. Liter Speiseeis aus industrieller Herstellung verzehrt. Davon waren 229 Millionen Liter Eis in Kleinpackungen (Impulseise und Multipackungen) wie Stieleis, Hörnchen, Becher oder Riegel. Die Unternehmen
der deutschen Speiseeisindustrie beschäftigen rund 5.000 Mitarbeiter.   Bild: E.I.S.   (Juni 2013, mh)   Quelle: E.I.S.