Mit tk-report minus 18 durch den Sommer

Die Sommer-Ausgabe 7-8 von tk-report minus 18 ist da. Wir beleuchten darin, wie sich der Tiefkühlmarkt im krisenbelasteten Spanien entwickelt, und wir besuchten Deutschlands ersten Halal-Supermarkt, der deutlich macht, dass die Nachfrage nach TK-Produkten mit Halal-Siegel viel größer ist als das zur Verfügung stehende Angebot. Unser Länderreport Asien führt uns diesmal nach Japan, wo das Tiefkühl-Wachstum aktuell ganz besonders aus dem Highconvenience-Bereich kommt.

Im Forum Außerhausmarkt gehen wir detailliert auf die Möglichkeiten ein, die das Outsourcen von Fertigungs-Leistungen den Profiküchen bietet – auch und besonders im Dessert- und Flying Buffet Bereich. Wir fragten nach, was es mit der neuen Pizza fürs Krankenhaus-Bett auf sich hat, sahen uns das neue Flagship-Outlet der Back Factory in Frankfurt an und gingen auf zwei Kreuzfahrtschiffen an Bord, wo wir herausfanden, dass heute ohne Tiefkühlkost auf großer Fahrt nichts mehr läuft.

Dem immerwährenden Wettbewerb zwischen Marke und Handelsmarke haben wir ein weiteres Forum im Sommer-Magazin gewidmet. Auf der Handelsmarkenmesse PLMA in Amsterdam unterhielten wir uns mit PLMA-Präsident Brian Sharoff über die Gegenwart und Zukunft im sich stark wandelnden Wachstumsmarkt Handelsmarke, an der Uni Bremen erklärte uns Markenexperte Prof. Christoph Burmann, warum er gerade kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) wie geschaffen für Markenpolitik hält. Wir sprachen mit Einzelhändlern in Deutschland über die Bedeutung von Handelsmarken in ihrem Geschäft und staunten, dass einer von ihnen von Januar bis Mai auf stolze 22 Prozent Wachstum in diesem Bereich gekommen war. Wir berichten über Marktforschungsergebnisse der Top-Marken Iglo und Dr. Oetker und schauten uns an Beispielen an, wie Marktführer und kleinere Marken aktuell agieren. – Eine runde Sommer-Lektüre über die vielen Facetten der Tiefkühlkost in Deutschland und der Welt.

Hier gehts zum Inhaltverzeichnis.