Dr. Schär übernimmt Gourmet Italia

Die Südtiroler Unternehmensgruppe Dr. Schär übernimmt die Gourmet Italia AG und baut damit ihr Tiefkühlangebot im glutenfreien Segment weiter aus. Gourmet Italia ist auf tiefgekühlte italienische Fertiggerichte spezialisiert. Die Investition beinhaltet auch den Bau einer neuen Produktionsanlage für glutenfreie Pizza.

Dr. Schär gehörte mit 20 Prozent Gesamtumsatz selbst zu den größten Kunden von Gourmet Italia. Durch die Übernahme eignen sich die Südtiroler das Know-how in der gastronomischen Kompetenz des Unternehmens aus der Valsugana an. Auch für den Außer-Haus-Konsum und den Verpflegungskanal für Schulen und Krankenhäuser bietet die neue Produktionslinie laut Dr. Schär große Vorteile.

Trotz der Übernahme bleibt die Führung von Gourmet Italia unverändert: Die Geschäftsführung unter Adriano Aliani wurde vom Verwaltungsrat bestätigt und auch der operative Sitz der Firma wird wie bisher in Borgo Valsugana bleiben. Den 103 vorwiegend weiblichen Angestellten wird die bestehende Vollbeschäftigung nach wie vor garantiert.

Ein Teil des investierten Geldes soll in den nächsten zwei Jahren für den Bau einer neuen Produktionsanlage für glutenfreie Pizza fließen. Auch in Zukunft will Dr. Schär das Angebot weiter ausbauen.   Bild: Dr. Schär   (Oktober 2013, mh)   Quelle: Dr. Schär