tk-report minus 18 im Dezember

Wie schmeckt Brasilien? Das ist eine Frage, die im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft Industrie, Handel und Gastronomie zunehmend beschäftigt. Wir gehen ihr in unserer Dezember-Ausgabe mit einem Forum nach, das den Bogen von der Samba-Küche bis zu den schwarzen Acai-Früchten aus dem Amazonas-Regenwald spannt. Außerdem: Die neuesten Tiefkühlkost-Verkaufszahlen aus dem LEH – zusammengestellt von den Marktforschern von IRI. Im Detail vertieft haben wir diese Zahlen im Forum Highconvenience mit den Absatz- und Umsatzzahlen von Pizza, Fertiggerichten und Snacks von Oktober 2012 bis September 2013. Außerdem beleuchten wir in diesem Forum den Trend zu vegetarischer Convenience und zeigen die neuesten Produkte für Einzelhandel und Gastronomie, mit denen die Hersteller diesem Trend begegnen.

Der Trend zu Nachhaltigkeit ist ein Schwerpunkt des Außerhausmarkt-Forums. Im Interview erläutert Marktführer McDonald’s seine Nachhaltigkeits-Ziele und was diese für die Kunden und Lieferanten bedeuten. Wir berichten über eine Werbewoche für nachhaltig bewirtschafteten MSC-Fisch insbesondere bei Aramark, lassen einen Sternekoch über die Qualität von Neuseeland-Fleisch sprechen, erklären die „Culinary Codes“, mit denen fortan das Unterbewusstsein der Gäste sichtbar gemacht werden soll, besuchten ein Top-Restaurant in Peking und schauen voraus auf die ersten Gastronomie-Messen des neuen Jahres.

Das Länderforum Österreich schildert, wo Gemüse-Spezialist Ardo Austria Frost die Stärken im österreichischen Anbau sieht und beleuchtet seine Zukunftspläne. Wir berichten über die TK-Trends auf der „Gast“-Messe in Salzburg und darüber, was sich sonst noch so tut in der Alpenrepublik.

Der minus 18 Länderreport Asien beschäftigt sich in diesem Monat intensiv mit Malaysia, wo die Wirtschaft brummt und sich der Einzelhandel in westlichem Stil bereits fest etabliert hat. Ein Marktforschungs-Bericht geht auf die aktuellen Brottrends in mehreren europäischen Ländern ein, ein zweiter darauf, wie die deutschen Verbraucher zu ihren Lebensmitteln stehen. Und zum zweiten Mal besuchten wir den Lestra-Markt in Bremen, der vorbildhaft zeigt, wie sich mit gezieltem Engagement ein Optimum aus dem Tiefkühl-Sortiment herausholen lässt.

Weitere Details zu unserer 132 Seiten starken Dezemberausgabe finden Sie hier im Inhaltsverzeichnis.