Der erste Lachs mit ASC-Zeichen

Der erste Lachs mit dem Nachhaltigkeits-Siegel des ASC wird am Montag, 10. Februar, auf der Seafood-Messe Fish international in Bremen präsentiert. Bei einer Podiumsdiskussion mit Lachsproduzenten und Handelspartnern wird aus diesem Anlass ab 10:30 Uhr über die Bedeutung der Zertifizierung für nachhaltig produzierten Fisch und die Relevanz für den Endverbraucher gesprochen. Tilapia und Pangasius mit dem Nachhaltigkeits-Logo des Aquaculture Stewardship Council (ASC) waren bereits 2013 in die Tiefkühltruhen gekommen. Teilnehmer der Podiumsdiskussion sind Anne Hilde Midttveit (Lerøy Seafood Group ASA), Line Rønning (Lerøy Midt), Dr. Tjark Georges (Rewe Group), Chris Ninnes (ASC-Geschäftsführer) und Esther Luiten (ASC Commercial Manager). Moderiert wird die Veranstaltung vom Fachjournalisten Dr. Manfred Klinkhardt (Fischmagazin). Der Zutritt zur Veranstaltung ist kostenlos, erfordert aber eine Anmeldung, zu der der folgende Link führt: Anmeldung

Die Fish international wird vom 9. bis 11. Februar zum Treffpunkt der Fischwelt aus Deutschland und Europa. Erstmals wird sie in diesem Jahr zusammen mit der Gastronomie-Fachmesse Gastro Ivent stattfinden.   (Januar 2014, Autor: Jörg Rüdiger)   Quelle: Messe Bremen