EU plant neue Verordnungen für Bio-Produkte

Die EU-Kommission will nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ die Regeln für Produktion, Verarbeitung und Verkauf von Bio-Lebensmitteln innerhalb der europäischen Union verschärfen. Ausnahmen sollen weitestgehend abgeschafft, Lücken geschlossen und die Zahl der Kontrollen deutlich erhöht werden. Dies gehe aus dem Entwurf einer neuen EU-Verordnung vor, der dem Magazin vorliege. Ein Bio-Produkt solle demnach in Zukunft auch tatsächlich zu 100 Prozent aus Bio-Zutaten bestehen.

„Standards, die nicht glaubwürdig sind, können langfristig das Vertrauen der Verbraucher gefährden und zu einem Zusammenbruch des Marktes führen“, zitiert „Der Spiegel“ in seiner Ausgabe vom 13. Januar aus einem Entwurf der neuen EU-Verordnung. (Januar 2014, Autor: Michael Berkemeier) Quelle: Der Spiegel