VDKL zum Verband des Jahres 2014 ernannt

Die Deutsche Gesellschaft für Verbandsmanagement (DGVM) hat den Verband Deutscher Kühlhäuser und Kühllogistikunternehmen (VDKL) zum Verband des Jahres 2014 ernannt. Der VDKL vertritt 85 Prozent der gewerblichen Kühlhäuser in Deutschland, ist mit gerade einmal vier Beschäftigen jedoch ein vergleichsweise kleiner Fachverband.

Umso größer war die Freude bei VDKL-Geschäftsführer Jan Peilnsteiner (3. v. l.). „Es macht uns sehr stolz, dass wir als kleiner VDKL eine so schlagfähige Truppe sind und unseren Mitgliedern so viel geben können“, sagte Peilnsteiner auf der Preisverleihung am Montag in Düsseldorf. Der Verband überzeugte in der Kategorie „Mitglieder und Mehrwert“.

Zur Auszeichnung dürfte der VDKL-Strompool beigetragen haben. Dabei handelt es sich um eine Einkaufsgemeinschaft, die für Verbandsmitglieder an der Strombörse Leipzig Strom einkauft. Mittlerweile beläuft sich die gebündelte Abnahmemenge auf 1,2 Terawatt.

Neben dem VDKL wurden Verbände in den Kategorien „Reform und Management“ sowie „Interessenvertretung und Kommunikation“ ausgezeichnet. Die DGVM verlieh die Auszeichnung zum 14. Mal.   Bild: VDKL   (Februar 2014, Autor: Marc Hankmann)   Quelle: VDKL