Auffallender TV-Spot für nachhaltigen Fisch

Fröhlich, auffallend, für sich sprechend und auch ein bisschen böse ist ein Fernseh-Spot, mit dem Followfish seinen nachhaltig gefangenen Thunfisch bewirbt. Der werde nach Firmenangaben auf den Malediven noch genauso traditionell gefischt wie vor 900 Jahren: von Hand mit der Angelroute: „Kein Beifang, keine Überfischung.“ Das ist im TV-Spot kinderleicht zu verstehen. Mit einem Magnetangel-Kinderspiel erklärt ein kleiner Junge auf plakative Weise, wie bestandsschonend Followfish seinen Thunfisch fange – und wie verantwortungslos im Gegenzug die Fangmethoden der Massenfischerei seien. Am Ende steht die Gewissensfrage: „Welcher Thunfisch schmeckt dir besser?“ Followfish verkauft Thunfisch in Dosen, als tiefgekühltes Filet und auf seiner Pizza. Der Film soll in TV und Kino sowie im Internet zum Einsatz kommen und ist jetzt schon auf Youtube zu sehen. Dieser Link führt direkt dorthin.   (März 2014, Autor: Jörg Rüdiger)   Quelle: Followfish