HAVI Logistics erhält Umweltpreis

HAVI Logistics ist von McDonald’s als „Best of Sustainable Supply 2014“ ausgezeichnet worden. Mit dem Preis würdigt die Fast-Food-Kette weltweit Lieferanten für Projekte zum Schutz der Umwelt. Der Lead Logistics Provider von McDonald´s erhielt die Auszeichnung in der Kategorie „Climate Change and Energy“.

Damit würdigt McDonald’s die HAVI Logistics-Initiative „Efficient and Sustainable Logistics“ (ESL), die 2012 ins Leben gerufen wurde. Das international aufgestellte ESL-Team ermittelte zunächst den Energieverbrauch und den CO2-Ausstoß von 70 Distributionszentren in 33 Ländern. Daraufhin entwickelte und implementierte HAVI eine Roadmap für zehn Umweltschutzinitiativen in über 30 Ländern Europas und Asiens. Das Ziel: Den Energieverbrauch bei Lagerung und Transport bis 2017 um neun Prozent und die CO2-Emissionen pro gelieferter Tonne um 17,2 Prozent zu verringern.

Die Jury aus Vertretern des globalen McDonald´s-Managements sowie externen Experten – etwa vom World Wildlife Fund (WWF) – zeichnete 51 Umweltprojekte von 36 Dienstleistern als besonders nachhaltig aus. Insgesamt waren über 600 Bewerbungen eingereicht worden.   Bild: HAVI Logistics   (April 2014, Autor: Marc Hankmann)   Quelle: HAVI Logistics