Kloosterboer errichtet Südhollands größte Solaranlage

Kloosterboer besitzt nun die größte Solar-Dachanlage in der Provinz Südholland. Der Tiefkühllogistiker installierte auf dem Delta Terminal in Maasvlakte 1.800 Solarpanels. Die Anlage verfügt über eine Kapazität von 450 kWp. Pro Jahr soll sie 430.000 kWh Strom produzieren. Das entspricht dem Verbrauch von 130 Haushalten.

Dadurch versorgt sich Kloosterboer weitgehend selbst mit Energie. „Für ein kommerzielles Unternehmen wie Kloosterboer ist es eher ungewöhnlich, ein solches Projekt komplett selbst zu finanzieren“, erklärt Leo Euser, Branch Manager des Delta Terminals.

Mit der Solaranlage sparen die Niederländer 140 Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr. Der Strom wird für das Terminal und die angeschlossenen Kühlanlagen genutzt. In verbrauchsarmen Zeiten wird der Strom ins allgemeine Netzwerk geleitet. Hierzu einigte sich Kloosterboer mit dem Stromanbieter Delta NV.   Bild: Kloosterboer   (April 2014, Autor: Marc Hankmann)   Quelle: Kloosterboer