Nagel eröffnet neues Depot nahe Glasgow

Die zur Nagel-Group gehörige Gesellschaft Nagel Langdons eröffnete am 23. Mai 2014 in der Nähe von Glasgow ein neues Depot. Die Anlage umfasst eine 54.000 m² große Lagerhalle, die mit einem 20.000 m²  großen Tiefkühllager  mit Regalen für bis zu 1.500 Palettenstellplätze und einer 20.000 m²  großen gekühlten Cross-Docking-Plattform mit zwölf automatischen Verladebrücken für das Handling von bis zu 500 Paletten pro Stunde sowie einem Kühllager und Kommissionierplätzen ausgestattet wurde.

Die Immobilie verfügt außerdem über ein zweistöckiges Bürogebäude, eine KFZ-Werkstatt und Parkplätze für bis zu 100 LKW. Die Kosten für den Kauf und Umbau beliefen sich auf insgesamt rund 5,5 Millionen Britische Pfund. „In den vergangenen Jahren haben wir Stück für Stück unser Geschäft in Schottland aufgebaut“, erklärt Malcolm Wilde, Leiter der Niederlassung in Schottland.

Das Wachstum war ein Grund für eigene Räumlichkeiten. Zuvor war das operative Geschäft der Nagel-Tochter in Multi-User-Räumlichkeiten untergebracht. Jedoch stieß man an die Kapazitätsgrenzen. Daher kündigte Nagel Langdon im Januar den Kauf eines 10,22 Hektar großen Grundstücks im Eurocentral Business Park in der Nähe von Motherwell an, auf dem das neue Depot nun eröffnet wurde.   Bild: Nagel-Group   (Mai 2014, Autor: Marc Hankmann)   Quelle: Nagel-Group