Peters-Übernahme: R & R expandiert international

Die R & R Ice Cream erwirbt den traditionsreichen, führenden australischen Eiskremhersteller Peters Ice Cream. „Damit avancieren wir zum weltweit zweitgrößten Speiseeis-Produzenten und festigen zugleich unsere Position als größter Hersteller in Europa“, erklärt das Unternehmen mit Stammsitz in Osnabrück. R & R produziert schon heute neben zahlreichen Lizenzmarken Private Label Produkte für alle großen Discounter weltweit. Mit Übernahme des größten australischen Speiseeisherstellers Peters kommen rund 190 Millionen Euro Umsatz hinzu. „Wir schaffen so neue Kapazitäten und zusätzliche Produktsegmente für den internationalen Markt, um die hohen Ansprüche bestehender und neuer Kunden noch flexibler als bisher erfüllen zu können“, erklärt R & R CEO Ibrahim Najafi.

Peters Ice Cream wurde 1907 von Fred Peters in Manly gegründet, zählt zu den stärksten Markenunternehmen in Australien und führt dort laut R & R seit langem den Eiskremmarkt. „Die qualitativ sehr modern aufgestellte Produktion ist für uns eine weitere Verbesserung unserer Flexibilität in Bezug auf Handelspartnerschaften auf der südlichen Erdhalbkugel“ so Najafi. „Zugleich fördert sie die weitere Internationalisierung unseres Geschäfts.“ Zum Portfolio von Peters gehören die in Australien bekannten Marken Drumstick, Connoisseur, Peters Original und Maxibon. Rund 500 Mitarbeiter kümmern sich derzeit um die Eisproduktion am Standort Mulgrave. Mit dem dortigen CEO Stephen Audsley und seinem Team will R & R das Geschäft auf dem australischen Kontinent weiter vorantreiben.   (Juni 2014, Autor: Jörg Rüdiger)   Quelle: R & R Ice Cream