Plukon: neun Millionen Euro für Storkow

Die Plukon Food Group erweitert seine Produktionsstätte in Storkow. Hierzu investiert das Unternehmen neun Millionen Euro in den Schlachtbetrieb für Geflügel. Ein Drittel der Summe verschlingt der Bau für zwei neue Hallen, um die Kapazitäten im Tiefkühlsegment zu erweitern. Die Investitionsbank des Landes Brandenburg schießt für die jetzt anstehende Erweiterung 2,8 Millionen Euro zu.

Durch die Erweiterung entstehen 38 neue Arbeitsplätze. Insgesamt arbeiten zu saisonalen Hochzeiten ca. 400 Menschen im Schlachtbetrieb im Landkreis Oder-Spree. Pro Woche werden 750 000 Hähnchen geschlachtet. In den letzten zehn Jahren investierte Plukon an dem Standort 35 Millionen Euro, um die Produktionsstätte zu erweitern und zu modernisieren.   Bild: Plukon   (Juni 2014, Autor: Marc Hankmann)   Quelle: Plukon