Utz feiert 100-jähriges Jubiläum

Gemeinsam mit Mitarbeitern, Kunden, Geschäftspartnern und Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft feierte die Utz GmbH & Co. KG am 19. Juli 2014 am Firmensitz in Ochsenhausen ihr 100-jähriges Bestehen. 1914 eröffnete Martin Utz ein Kolonial- und Tabakwarengeschäft. Er legte den Grundstein für einen Lebensmittel-Großhandel, der heute mit rund 100 Mitarbeitern mehr als 1,2 Millionen Kilometer pro Jahr für Kunden in ganz Süddeutschland unterwegs ist.

Das Unternehmen wird momentan in dritter Generation von Rainer Utz (Bild) geführt und erwirtschaftete im Jahr 2013 einen Umsatz von rund 60 Millionen Euro. Zu den zentralen Geschäftsbereichen zählen die Betreuung und Belieferung von Nahversorgungsgeschäften und Dorfläden sowie der Vertriebszweig „Convenience“, der vor allem Tankstellen und Kioske bedient.

Utz will in Zukunft weiter wachsen. „Deshalb planen wir momentan den Ausbau unseres Außendienst-Teams, um unser Liefergebiet nachhaltig zu erweitern und zu verdichten“, so der Geschäftsführer. Insbesondere im Convenience-Bereich sieht er „sehr großes Potenzial“.  Im Jubiläumsjahr investiert das Unternehmen zudem in die Erweiterung der IT-Systeme: Neben einem neuen Lagerverwaltungssystem steht auch die Modernisierung der Tourenplanung auf der Agenda.   Bild: Utz GmbH   (Juli 2014, Autor: Marc Hankmann)   Quelle: Utz GmbH