Was Kinder gerne essen

Zum Weltkindertag am 20. September 2014 veröffentlicht das Verbraucherportal Brandnooz die Ergebnisse einer Umfrage unter 582 Portal-Nutzern mit Kind. Was deutsche Kinder am liebsten essen, gehörte ebenso zu den gestellten Fragen wie die Umstände, unter denen die Mahlzeiten eigenommen werden. Nudeln nehmen eine Spitzenposition auf dem Wunschspeiseplan von Kindern ein, gefolgt von Pizza, Pommes, Pfannkuchen und Kartoffeln. Rosen- und Grünkohl dagegen bleiben auf den Tellern unangetastet zurück. Zu Spinat ist rund ein Viertel der Kinder positiv, ein anderes Viertel negativ eingestellt. Je älter die Kinder sind, desto seltener wird gemeinsam gegessen. Und die tägliche warme Mahlzeit ist für Kinder in Deutschland längst keine Selbstverständlichkeit, so ein Umfrage-Ergebnis.   Grafik (hier vergrößert): brandnooz   (September 2014, Autor: Jörg Rüdiger)   Quelle: brandnooz