ZNU informiert vor Ort zum Thema Nachhaltigkeit

Das Zentrum für nachhaltige Unternehmensführung (ZNU) der privaten Universität Witten-Herdecke veranstaltet im September und November jeweils zwei kostenlose Informationsveranstaltungen. Die Roadshows richten sich an alle Unternehmen der Lebensmittelbranche, die ihre Nachhaltigkeitsaktivitäten mit Hilfe des ZNU-Standards strukturieren und möglicherweise zertifizieren lassen wollen. Auf den Veranstaltungen informiert das ZNU über Ziele, Nutzen und Aufwand des ZNU-Standards und zeigt Beispiele aus Unternehmen, die die Zertifizierung bereits in der Praxis nutzen.

Am 23. September ist das ZNU bei IDB Kerrygold in Neukirchen-Vluyn zu Gast, am 24. September in Soest bei Kuchenmeister. Am 13. November macht die Roadshow bei der Firma Brandt in Ohrdruf halt, am 26. November findet die Veranstaltung in Bitburg bei der Bitburger Braugruppe statt. Alle gastgebenden Unternehmen sind bereits erfolgreich zertifiziert.  Bild: Website-Ausriss ZNU (September 2014, Autor: Michael Berkemeier) Quelle: Zentrum für nachhaltige Unternehmensführung (ZNU)