Greenyard Foods ändert Konzernstruktur

Im Rahmen der Umstrukturierung verlässt der bisherige COO von Greenyard Foods, Herwig Dejonghe, das Unternehmen und gibt gleichzeitig seit Mandat als Direktor ab. Dejonghe wird dem belgischen Tiefkühlkonzern jedoch für eine Übergangszeit als Berater zur Verfügung stehen. Außerdem übernimmt er 52 Prozent an der Pinguin Aquitaine SAS. Greenyard wird die Position des COO nicht neu besetzen.

Als Repräsentant von Vijverbos NV einigte sich Dejonghe mit Greenyard Foods über die Transaktion von 52 Prozent der Anteile an Pinguin Aquitaine SAS. Bislang gehörte das Unternehmen komplett zu Greenyard. Signifikante Auswirkungen auf das Finanzergebnis der Belgier wird dieser Verkauf nicht haben, teilt Greenyard mit. Gleichzeitig verkauft Dejonghe über Vijverbos 2,86 Prozent der Anteile von Greenyard Foods an die Deprez Holding. Darüber hinaus hält er zusammen mit seinen Kindern 33 Prozent an Mestdagh, einem Hersteller für handwerklich tiefgefrorene Gerichte und Desserts.   Bild: Archiv   (November 2014, Autor: Marc Hankmann)   Quelle: Greenyard Foods