Aus Kampffmeyer wird Goodmills Innovation

Die ehemalige Kampffmeyer Food Innovation GmbH firmiert jetzt unter dem Firmennamen und im Corporate Design der Goodmills Innovation GmbH. Nachdem die deutsche Muttergesellschaft VK Mühlen AG bereits im Oktober in Goodmills Deutschland GmbH umfirmierte, ist dies der nächste Schritt hin zu einem einheitlichen Marktauftritt. Die Geschäftsbereiche bleiben unter dem Dach der Goodmills Deutschland GmbH unverändert: Während die Mühlen das Standardportfolio an Getreidemahlprodukten herstellen, veredelt die Goodmills Innovation GmbH die Mehle der Schwesterbetriebe und deckt so weiterhin den Bereich der funktionellen Inhaltsstoffe ab.

Michael Gusko, Geschäftsführer der Goodmills Innovation GmbH, erklärt: „Das Marktpotenzial des Rohstoffs Getreide ist bei weitem noch nicht erschlossen. Wir fokussieren uns weiterhin auf die technologische Funktionalisierung von Getreidemahlerzeugnissen sowie auf die Erschließung des gesundheitlichen Potentials von Getreide. Die Zugehörigkeit zu Europas größter Mühlengruppe ermöglicht es, unsere Marktposition weiter zu stärken und noch wettbewerbsfähiger zu werden.“ Zu den Kunden der Goodmills Innovation zählen traditionell das Bäckerhandwerk und die Lebensmittelindustrie. Aufgrund des globalen Clean Label Trends wachse vor allem die Nachfrage nach funktionellen Mehlen kontinuierlich.  (Dezember 2014, Autor: Jörg Rüdiger)   Quelle: GoodMills