Fisch mag fast jeder Deutsche

Knapp jeder zweite Deutsche (44 Prozent) genießt jede Woche einmal ein Fischgericht, wobei die Männer noch vor den Frauen liegen und der Fischkonsum in der Altersgruppe 55+ zunimmt. Das ergab eine repräsentative Online-Umfrage der Eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH. Zwölf Prozent der Deutschen essen zwei bis drei Mal in der Woche Fisch. Fast jeder Fünfte (19 Prozent) tut dies alle zwei Wochen und 13 Prozent einmal im Monat. Nur vier Prozent der Deutschen essen nie Fisch, ergab die Umfrage, wobei diese Aversion insbesondere bei Frauen ausgeprägt ist (Männer 2,6 Prozent, Frauen 6,3 Prozent).

Die Umfrage hat zudem ermittelt, wie die Deutschen ihren Fisch am liebsten zubereiten: Demnach braten 63 Prozent Fisch kurz in der Pfanne, 50 Prozent backen ihn im Ofen, weitere 50 Prozent nutzen den Grill. Jeder Fünfte bevorzugt Fisch roh als Sushi.   Foto: eismann   (Dezember 2014, Auto: Jörg Rüdiger)   Quelle: eismann