Nestlé verkauft La Cocinera an Findus

Die spanische Tochter Nestlé hat im Rahmen der konzernweiten Portfolio-Überprüfung La Cocinera an Findus Spain verkauft. La Cocinera hat sich auf Tiefkühlprodukte spezialisiert. Die Transaktion beinhaltet sowohl die Markenrechte als auch die Produktionsstätte in Valladolid. Ausgenommen sind Teigprodukte, die unter der Marke vertrieben wurden. Der Verkauf steht unter dem Vorbehalt der spanischen Wettbewerbsbehörden. Einen Preis nannte Nestlé nicht. Die spanische Tochter setzte 2013 mit über 5.600 Mitarbeitern zwei Milliarden Euro um. Etwas weniger als die Hälfte (44 Prozent) der an zwölf Standorten in Spanien produzierten Waren gehen ins Ausland.   Webseiten-Ausriss: La Cocinera   (Januar 2015, Autor: Marc Hankmann)   Quelle: Nestlé