McDonald's-Burger mit reinem Simmentaler Rindfleisch

Seit dem 2. Februar bietet McDonald‘s Deutschland im Rahmen der Aktion „Wilde Küche“ auch Burger an, für die ausschließlich deutsches Rindfleisch vom Simmentaler Fleckvieh verwendet wird. Nach eigenen Angaben bezieht die Fast-Food-Kette das Fleisch für den Big Rösti sowie den Simmentaler Deluxe über ihren Zentrallieferanten hauptsächlich von kleinen und mittleren landwirtschaftlichen Betrieben aus Bayern und Baden-Württemberg. Im Rahmen der Aktion kooperiert McDonald’s zudem mit Köchen, die Wert auf saisonale und regionale Gerichte sowie frische, hochwertige Zutaten legen. Den Anfang macht der Koch und Gastronom Taylan Köse aus Prien am Chiemsee.   Bild: McDonald‘s Deutschland   (Februar 2015, Autor: Marc Hankmann)   Quelle: McDonald‘s Deutschland