Dr. Oekter übernimmt Coppenrath & Wiese

Dr. Oetker wird die Conditorei Coppenrath & Wiese übernehmen, sofern keine behördlichen Einwände dagegen erhoben werden. Entsprechende Verträge wurden am 5. März 2015 unterzeichnet, meldet der Bielefelder Konzern. Die Eigenständigkeit und Geschäftsstrategie der Conditorei Coppenrath & Wiese GmbH & Co. KG sollen erhalten bleiben. Durch die geplante Akquisition würde Dr. Oetker in den Markt für tiefgekühlte Torten, Kuchen und Backwaren eintreten. In diesem Marktsegment belegt Coppenrath & Wiese eine führende Marktposition. Das Unternehmen produziert ausschließlich in Deutschland und beschäftigt an den Standorten in Mettingen und Osnabrück über 2.000 Mitarbeiter. Dr. Oetker bestätigt die vom Betriebsrat von Coppenrath & Wiese mit den Alteigentümern noch im vergangenen Jahr vereinbarte Beschäftigungsgarantie. Über den genauen Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

„Für Dr. Oetker ist die geplante Akquisition von Coppenrath & Wiese ein historischer Meilenstein der Unternehmensgeschichte und bedeutet den Markteintritt in für uns bisher nicht bearbeitete Segmente“, kommentiert Richard Oetker, persönlich haftender Gesellschafter der Dr. August Oetker KG, das Akquisitionsvorhaben. „Wir sind hoch erfreut, dass wir mit Coppenrath & Wiese ein Unternehmen in die Oetker-Gruppe aufnehmen können, das als Familienunternehmen hervorragend zu den Werten, Zielen und der Strategie von Dr. Oetker passt. Wir sprechen die gleiche Sprache.“

Für beide Unternehmen, die sich einer äußerst hohen Verbraucherbeliebtheit erfreuen, sei es ein spannendes neues Kapitel. Gemeinsam wollen sie, wie es heißt, die Erfolgsgeschichte von Coppenrath & Wiese fortschreiben und über eine verstärkte Internationalisierung weitere Wachstumschancen erschließen. „Die starke Marke Coppenrath & Wiese und das erfolgreiche Handelsmarkengeschäft werden wir in gewohnter Zuverlässigkeit unverändert weiterentwickeln“, versichert Richard Oetker. Coppenrath & Wiese werde als eigenständiges Unternehmen in die Oetker-Gruppe eingebunden.   Website-Ausriss: Dr. Oetker   (März 2015, Redaktion: Jörg Rüdiger)   Quelle: Dr. Oetker