Maier-Wild und Geti Wilba trennen sich

Die seit 2011 in der Holding der Geti Wilba-Gruppe zusammengeschlossenen Unternehmen Geti Wilba GmbH & Co. KG und Josef Maier GmbH & Co. KG werden sich mit sofortiger Wirkung wieder trennen. Das teilte die Firma Josef Maier mit. Thomas Maier werde wieder alleiniger Gesellschafter von „Maier-Wild“, während die Hannover Finanz, Hauptgesellschafter von Geti Wilba, unter der Führung des geschäftsführenden Gesellschafters Martin Thörner (CEO) und des Geschäftsführers Torsten Krüger (CFO) bleibe. „Die Unternehmen bleiben auch in Zukunft partnerschaftlich miteinander verbunden, um das jeweilige Geschäft nachhaltig weiterzuentwickeln“, heißt es vom Maier-Sitz in Bad Wörishofen. Dementsprechend werde auch in enger Abstimmung für einen reibungslosen Übergang aller bestehenden Geschäftsbeziehungen gesorgt.   Foto: Auf der Internorga waren Maier-Wild und Geti Wilba noch in einer Truhe vereint.   (März 2015, Autor: Jörg Rüdiger)   Quelle: Maier-Wild