VDI prämiert 3D-Matrix Solution von SSI Schäfer

Die 3D-Matrix Solution von SSI Schäfer hat den Innovationspreis Logistik 2015 des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) erhalten. Der Preis würdigt Neuentwicklungen in der Logistik, die sich durch Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Sicherheit auszeichnen. Jury-Vorsitzender Professor Dr.-Ing. Willibald Günthner von der TU München stuft den Beitrag von SSI als die innovativste Bewerbung mit großem Nutzen für die Logistikpraxis ein.

Mit der patentierten Lösung führt SSI Schäfer die 3D-Logistik in die Lagerung und Kommissionierung von Behältern, Kartons, Tablaren sowie Lagen-Trays und Ganzpaletten ein. Der Lagerkubus wird hierbei als ein nach allen Seiten hin offenes und erweiterbares System betrachtet, um Engpässe und Restriktionen klassischer Systemlösungen zu vermeiden. Alle Bewegungen der innerhalb des Lagers in X-, Y- und Z-Richtung arbeitenden Transportmittel erfolgen getrennt und parallel.

SSI Schäfer wurde bereits zum zweiten Mal mit dem VDI-Innovationspreis ausgezeichnet. „Wir werden den zukunftsorientierten Weg moderner, marktgerechter Produktentwicklung weiter beschreiten“, erklärte SSI-Geschäftsführer Rudolf Keller bei der Preisverleihung. Das Bild zeigt den Jury-Vorsitzenden Günthner nebst SSI-Chef Keller sowie Elmar Issing (Director Business Solutions Group bei SSI Schäfer) und Gregor Blauermel (Geschäftsführender Gesellschafter des Preisstifters B416 Unternehmensberatung).   Bild: SSI Schäfer   (März 2015, Autor: Marc Hankmann)   Quelle: SSI Schäfer