Nestlé verhandelt über Verkauf von Tiefkühl-Tochter

Wie die Presseagentur Reuters und verschiedenen Medien übereinstimmend berichten, verhandelt der Lebensmittelkonzern Nestlé über den Verkauf seiner französischen Tochter-Gesellschaft Davigel. Exklusiver Verhandlungspartner des Konzerns aus der Schweiz sei demnach die Brakes-Gruppe, ein europäischer Dienstleister für Gastronomiebetriebe. 

Bereits im Herbst vergangenen Jahres hatte Nestlé bekanntgegeben, sich im Rahmen der konzernweiten Portfolio-Überprüfung von der Tochtergesellschaft Davigel trennen zu wollen (tk-report minus 18 berichtete). Das Unternehmen ist seit 1989 Teil von Nestlé, nachdem der Konzern die Tiefkühlsparte von Buitoni übernommen hatte.   (April 2015, Autor: Michael Berkemeier)  Quelle: Reuters