Friesenkrone übernimmt Räucherei Nottorf

Die Anfang Mai in Insolvenz gegangene Nottorf Räucherfisch-Spezialitäten GmbH in Kühlungsborn wird vom Heringsspezialisten Friesenkrone-Feinkost in Marne übernommen. Nahezu alle Arbeitsplätze bei Nottorf sollen dadurch gerettet worden sein, heißt es in Presseberichten. Die 1989 gegründete Firma Nottorf gilt als eine der modernsten Fischräuchereien in Deutschland und stellte unter anderem handgefertigtes tiefgekühltes Räucherfisch-Konfekt her (s. tk-report minus 18 6-7/2014). Die von Geschäftsführer Hendrik Schwarz geleitete Friesenkrone-Feinkost Heinrich Schwarz & Sohn GmbH & Co. KG ist ein vor 111 Jahren gegründetes, in vierter Generation inhabergeführtes Unternehmen, das auf Heringsprodukte spezialisiert ist.   Archivfoto: Jörg Rüdiger   (Juli 2015, Autor: Jörg Rüdiger)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.