iba widmet sich dem Trendthema Snack

Die iba steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Snacks. Auf mehr als 200 Quadratmetern präsentiert die Messe für Bäckerei, Konditorei und Snacks vom 12. bis 17. September 2015 in München unter dem Motto „SnackTrendS“ Wissenswertes rund um das Thema. In Live-Vorführungen, Workshops und Beratungsgesprächen informieren die Aussteller in Halle B3 von der Produktion bis zum Marketing über Snacks.

„Das Snack-Business heutzutage ist sehr vielschichtig und stellt in der aktuellen Wettbewerbssituation jeden Bäcker, ob groß oder klein, ob filialisiert oder nicht, vor enorme Herausforderungen“, erklärt Norbert Kijak, Marketingleiter der Snack Akademie, die die Themenfläche inhaltlich gestaltet. Dabei richtet sich der Themenschwerpunkt nicht nur an Bäcker und Konditoren. Es werden auch Lösungen für Gastronomiebetriebe und die Systemgastronomie, Restaurants, Hotels, Imbisse, Coffeeshops, Caterer, Tankstellen und Verbrauchermärkte vorgestellt.

Die iba findet alle drei Jahre statt. 2012 informierten sich rund 70.000 Besucher aus über 160 Ländern über Produkte und Technologien, die im Alltagsbetrieb von Bäckern und Konditoren aller Betriebsgrößen, Gastronomen und Entscheidern aus dem Lebensmitteleinzelhandel relevant sind. Das Themenspektrum reicht von Rohstoffen, Zutaten, Backmitteln und Halbfertigprodukten über Produktionstechnik, Prozessoptimierung, Klein- und Großmaschinen und EDV-Systemen bis hin zu kompletten Inneneinrichtungen von Bäckereien, Cafés oder Konditoreien, Verkauf und Außer-Haus-Verzehr.   Bild: Fanfo/Ingimage   (Juli 2015, Autor: Marc Hankmann)   Quelle: iba

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.