Pfalzgraf plant Wiederaufbau nach Brand

Knapp acht Wochen nach dem Großbrand in der Pfalzgraf Konditorei hat sich
die Geschäftsleitung für den Wiederaufbau entschieden. Bis Herbst 2016 soll am bisherigen Standort in Pfalzgrafenweiler ein neues Produktionsgebäude erstellt werden. Das komplett abgebrannte Gebäude wird momentan abgerissen. Der Brand verursachte einen Schaden in Höhe von 40 Millionen Euro.

In dem international tätigen Unternehmen war in der Nacht vom 23. auf den 24. Mai 2015 ein Feuer ausgebrochen, das die komplette Produktion und den noch nicht in Betrieb genommenen Neubau zerstört hat. Die Untersuchungen zur Brandursache sind zwar abgeschlossen, allerdings lässt sich nach Aussagen der Brandexperten die Ursache für den Großbrand nicht zweifelsfrei klären.

Derzeit laufen am Standort die Abbrucharbeiten. Für die Überbrückungszeit bis Herbst 2016 hat das Unternehmen ein Übergangssortiment aufgelegt, das 15 bis 20 verschiedene Produkte umfasst und von Partnerfirmen produziert wird.   Bild: Pfalzgraf Konditorei   (Juli 2015, Autor: Marc Hankmann)   Quelle: Pfalzgraf Konditorei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.