Tiefkühlmarkt 2015 deutlich im Plus

Positiver Trend in allen Warengruppen: Die Tiefkühlprodukte sind in Deutschland weiter auf Erfolgskurs. Für 2015 erwartet das Deutsche Tiefkühlinstitut (dti) eine Absatzsteigerung um 2 Prozent. Das wäre ein mengenmäßiges Wachstum auf 3,48 Millionen Tonnen (2014: 3,42 Mio. Tonnen). Die Angaben des dti umfassen die Verbrauchsmengen tiefgekühlter Produkte im Lebensmitteleinzelhandel, bei den Heimdiensten und im Außer-Haus-Markt. Für den Tiefkühlgesamtumsatz 2015 rechnet das dti mit einem Wachstum von circa 1 Prozent.

Im Lebensmitteleinzelhandel einschließlich Heimdienste bestätige sich der Wachstumspfad von 2 Prozent. „Maßgeblich dafür sind das gute Abschneiden der Herstellermarken, die durch Investitionen in neue Produkte der Kategorie wichtige Impulse gegeben haben sowie aktuelle Trendthemen“, so das dti. Innovative Konzepte in den klassischen TK-Sortimenten böten dem Handel eine neue und interessante Wertschöpfung. Zusätzlich beflügele der Sortimentsausbau von Handelsmarken die Marktentwicklung.   (September 2015, Autor: Jörg Rüdiger)   Foto und Quelle: dti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.