Izico will Daloon übernehmen

Der niederländische Snackspezialist Izico hat eine Vereinbarung zur Übernahme des dänischen Unternehmens Daloon A/S unterzeichnet. Mit dem Kauf erweitert Izico das derzeitige Sortiment um asiatische und fleischlose Produkte. Zudem will das Unternehmen die Netzwerke von Daloon nutzen, um das Geschäft auf ausländischen Märkten auszubauen. Die Übernahme muss noch von den Kartellbehörden freigegeben werden.

Das im Jahr 1960 gegründete Unternehmen Daloon verkauft seine Produkte in ganz Europa, jedoch vornehmlich in Großbritannien, Deutschland und in Skandinavien. Das Unternehmen exportiert auch nach Frankreich, Spanien, Österreich und in die Schweiz. Das Kerngeschäft bilden asiatische Snacks und fleischlose Produkte. Sie werden derzeit in über 100 Variationen angeboten. Außerdem produziert Daloon verschiedene fernöstliche Snackspezialitäten (darunter chinesische, indische und thailändische Snacks) sowie dänische Spezialitäten.

Izico und Daloon sollen zunächst weiterhin nebeneinander operieren. Langfristig wird untersucht, welche weiteren Synergievorteile realisiert werden können. Izico gehört seit Mai 2014 der Investmentgesellschaft Egeria.   Archivbild: Rüdiger   (Dezember 2015, Autor: Marc Hankmann)   Quelle: IZICO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.