Nachhaltigkeitspreis für TK-Produkte

Der Rahmspinat von Iglo (Sieger) und die Vegetariana Bio Pizza von Followfood (Top 3) erhalten den Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie „Konsumenten wählen – Bereich Lebensmittel“. Der Preis wird für nachhaltiges Wirtschaften und Leben vergeben. Zu den Initiatoren zählen neben dem Bundesministerium für Bildung und Forschung unter anderem auch der Deutsche Städtetag oder der Naturschutzbund Deutschland.

Die Vegetariana Bio Pizza trägt das EU-Bio-Siegel für einen schonenden Gemüseanbau. Dabei wird auf den Einsatz chemischer Dünge- und Pflanzenschutzmittel verzichtet. Der Rahmspinat von Iglo punktete mit Regionalität. In Zusammenarbeit mit über 100 Familienbetrieben und Vertragslandwirten aus dem Münsterland wird seit mehr als 50 Jahren rund um das Iglo-Werk im münsterländischem Reken Spinat angebaut.

Im Umkreis von rund 40 Kilometern rund um das Werk werden das ganze Jahr Spinat, Kräuter und verschiedene Kohlsorten angebaut. Durch die kurzen Wege vergehen nur maximal 180 Minuten, bis der Spinat vom Feld über die Weiterverarbeitung schließlich tiefgefroren in der Verpackung landet. Im Foto: Antje Schubert, Geschäftsführerin von Iglo Deutschland, nahm zusammen mit Olaf Saenger, Betriebsleiter in Reken, die Auszeichnung entgegen.   Bild: iglo Deutschland   (Dezember 2015, Autor: Marc Hankmann)   Quelle: iglo Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.