Recyclinganlagen entsprechen CENELEC-Norm

Recyclinganlagen für Kühlgeräte müssen hohe Vorgaben erfüllen, damit Altgeräte sachgerecht und umweltschonend entsorgt werden. Hierfür hat das Europäische Komitee für Elektrotechnische Normung CENELEC die EN 50574:2012 herausgegeben, deren Umsetzung in Deutschland jedoch noch auf freiwilliger Basis erfolgt. Die Erdwich Zerkleinerungssysteme GmbH konstruiert ihre Kühlgeräte-Recyclinganlagen aber bereits jetzt nach der neuen CENELEC-Norm.

In Deutschland werden jährlich mehrere Millionen Altkühlgeräte entsorgt. Viele davon sind jedoch noch FCKW-geschäumt und stellen bei nicht sachgerechter Behandlung eine Gefahr für die Umwelt dar, da die Stoffe die Ozonschicht angreifen. Die CENELEC-Norm EN 50574:2012 mit den Erweiterungen 50574:2014 und 50574:2015 regelt die Entsorgung von Altkühlgeräten und wurde in Deutschland bereits als DIN-Norm aufgenommen.

In Deutschland ist die Umsetzung der Norm noch freiwillig, jedoch wird davon ausgegangen, dass sie wie in vielen anderen EU-Ländern bald verpflichtend wird. Daher stellt die Erdwich Zerkleinerungssysteme GmbH Kühlgeräte-Recyclinganlagen bereits nach den CENELEC-Anforderungen her. Entsorgungsunternehmen, die mit derartigen Anlagen arbeiten, können sich dadurch CENELEC-zertifizieren lassen und sparen sich außerdem Kosten und Zeit für langwierige Nachrüstungen, wenn die Norm verbindlich im Gesetz verankert wird.   Bild: Pixelio-Schuetz   (Januar 2016, Autor: Marc Hankmann)   Quelle: Erdwich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.