Royal Greenland erneut mit Rekordgewinn

Trotz eines rauhen Winters verzeichnet Royal Greenland im abgelaufenen Geschäftsjahr 2014/15 erneut Rekordzahlen. Der Gewinn vor Steuern von 204 Millionen DKK (ca. 27 Millionen Euro) ist das beste Ergebnis der Firmengeschichte und stieg damit im fünften Jahr hintereinander. Im Vergleich zum Vorjahr kletterte er um 60 Millionen DKK (ca. acht Millionen Euro). Einziger Wermutstropfen: Der Umsatz sank um 3,9 Prozent auf 4,7 Milliarden DKK (ca. 630 Millionen Euro).

Das Fischerei- und Fischverarbeitungsunternehmen trotzt damit dem ungewöhnlich langen und harten Winter 2014/15 in Grönland, der für gestiegene Betriebsausgaben, veränderte Fischfangpläne und die zeitweise Schließung von Fabriken sorgte. Der Gewinn nach Steuern von 113 Millionen DKK (ca. 15 Millionen Euro) sowie das Eigenkapital von 1,3 Milliarden DKK (ca. 174 Millionen Euro) seien laut Royal Greenland aber starke Indikatoren für die wirtschaftliche Robustheit des Unternehmens.   Bild: Jörg Rüdiger   (Januar 2016, Autor: Marc Hankmann)   Quelle: Royal Greenland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.