Unilever steigert Eis-Absatz

Unilever konnte im vergangenen Jahr seine Ab- und Umsätze steigern. Wie das Unternehmen vermeldete, waren es neben den Pflegeprodukten insbesondere die Eismarken, die zulegen konnten. Der Gesamtumsatz des Konzerns konnte um 10 Prozent auf 53,3 Milliarden Euro gesteigert werden. Neben Absatzzuwächsen gelang dies auch durch Preiserhöhungen.

Ein Garant für das Wachstum war dabei die Eiscreme-Sparte. Gerade mit seinen Premium-Marken wie Magnum, mit den neuen Kreationen „Pink & Black“, den „Core“-Varianten der Ben & Jerry’s-Linie und mit neuen Geschmacksrichtungen von Breyer’s Gelato sei dies erreicht worden. Gerade auf dem Premium-Bereich soll auch künftig ein Hauptaugenmerk in dieser Sparte liegen. Zu dieser Strategie passe der Erwerb der Marke „Talenti“, die bereits um 40 Prozent gewachsen sei, und dem neu hinzugekommen Brand „Grom“.   Bild: Unilever  (Januar 2016, Autor: Michael Berkemeier) Quelle: Unilever

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.